Aktuelles 

   Ab  2018 dürfen wir unsere Meerrettichwurzeln und Meerrettichprodukte mit dem Gütesiegel ProSpecieRara ausloben.

   Seit Beginn unseres Meerrettichanbaus vermehren wir das Pflanzgut selber. Deshalb darf unserer Meerrettich als eigenständige   

   Sorte Meerrettich Schlossere genannt werden.


   Am 10.November 2016 wurde in Bern unser Frischkäse mit Meerrettich ausgezeichnet. Wir freuen uns, dass wir für unseren   

   Frischkäse mit Schlossere-Meerrettich bei der Qualitätsprämierung von Knospe-Produkten 2016 die Auszeichnung

   BIOGOURMET entgegennehmen durften.


   Als Gastfamilie für Jugendliche des solothurnischen Brückenangebots Startpunkt Wallierhof durften wir am 14.September 2017    

   zusammen mit 50 weiteren Gastfamilien den Sozialpreis 2017 des Kanton Solothurn entgegennehmen.


   In der Schweizer Landliebe, Ausgabe September/Oktober 2017, erschien eine Reportage über unseren Meerrettichanbau. 

Treffpunkte - Spezialitätenmessen - Erlebnisse

  

   Gaumenschmaus auf Schloss Werdenberg

   Ein besonderes Erlebnis wartet am Samstag, 10.August 2019 im Schlosshof Werdenberg auf Sie.   

   Beim Nachtmarkt "Gaumenschmaus" stellen verschiedenen Kleinproduzenten ihre hochwertigen Produkte vor.

   Geniessen Sie von 17.00 - 23.00 Uhr die Sommernacht mit uns auf Schloss Werdenberg.

     

   Buuremärt, Tierpark Lange Erlen, Basel

   Am Sonntag, 01.September 2019 treffen Sie uns am ProSpecieRara-Buuremärt im Tierpark Lange Erlen in Basel an.

   Gerne begrüssen wir Sie zwischen 10.00 - 17.00 Uhr an unserem Stand.


   O Sole Bio, Zug

   Treffen Sie uns auch dieses Jahr wieder am Zentralschweizer Biomarkt O Sole Bio in Zug.

   Wir freuen uns über Ihren Besuch am 07./08.September 2019 in Zug. Degustieren Sie an unserem Stand Nr.53 unsere

   Meerrettich-Produkte.


   Mittelaltermakrt, Schloss Lenzburg

   Der beliebte Mittelaltermarkt auf Schloss Lenzburg lädt vom Freitag, 13.September 2019 - Sonntag, 15.September 2019 zum Erleben    und Verweilen ein.


Im Frühling pflanzen wir.

Im Sommer pflegen wir.

Im Herbst ernten wir.

Im Winter geniessen Sie.